Presse & Medien

Press event on the roof of the "Rotes Rathaus"

Press event on the roof of the "Rotes Rathaus"

Pressemitteilungen

Berlin 17.06.2019

Jugendliche fordern mehr Klimaschutz-Bildung in Berlin

Kostenloser und ausgebauter öffentlicher Nahverkehr! Mehr Klimaschutz-Bildung! Neubauten, die 20 Prozent ihres Eigenenergieverbrauches mit erneuerbaren Energien decken! Und: Senkung des Mehrwertsteuersatzes für nachhaltige Produkte! Diese und weitere Forderungen haben Jugendliche bei einem vom ClubE organisierten Modellparlament im Abgeordnetenhaus von Berlin am vergangenen Donnerstag gestellt und diese im Plenarsaal des Hauses mit den umwelt- und energiepolitischen Sprechern der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien diskutiert.

Berlin 06.06.2019

Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“: Gute Konzepte und vielseitige Ideen – Prämierung der Wettbewerbsgewinner 2019

Seit über zehn Jahren würdigen die GASAG, die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ herausragende Klimaschutzprojekte allgemein- und berufsbildender Schulen der Hauptstadt. Im zehnten Wettbewerbsjahr zeichneten sich die eingereichten Projekte besonders durch gute konzeptionelle Ansätze, nachahmenswerte Methoden und eine kreative Umsetzung aus.

Berlin 27.05.2019

YOU Summer Festival 2019: Jugendliche entwickeln Konzepte für nachhaltige Festivals

Stromerzeugende Tanzflächen, Smoothie Fahrräder, die erfrischende Drinks aus saisonalen Gemüse herstellen und Kochkurse, um zu lernen wie man Brot aus regionalen Zutaten backt – So stellen sich Jugendliche die Festivals der Zukunft vor. Diese und viele weitere Ideen haben 13 Schülerinnen und Schüler der Schule an der Haveldüne am vergangenen Freitag bei einem Kreativ-Workshop von ClubE bei der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) im Rahmen des YOU Summer Festivals 2019 in Charlottenburg-Wilmersdorf entwickelt.

Berlin 17.05.2019

Klimaschutz beginnt im Kiez

Service- und Beratungsstelle für energetische Quartiersentwicklung im Rahmen des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms 2030 (BEK) ist gestartet Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat eine „Service- und Beratungsstelle für energetische Quartiersentwicklung“ eingerichtet. Sie hat vorrangig die Aufgabe, die Vorbereitung von energetischen Quartierskonzepten zu unterstützen. Hierbei wird das CO2- und Energieeinsparpotenzial in verschiedenen Handlungsfeldern, insbesondere Gebäudeenergieeffizienz, Wärmeinfrastruktur, erneuerbare Energien und Mobilität, analysiert.

Berlin 29.03.2019

Girls’Day 2019: Mädchen lernen Klimaschutzberufe kennen und decken Stromfresser im Luxuskaufhaus auf

Ein verpackungsfreier Supermarkt, der kostenfreie gesunde Snacks für seine Kunden anbietet und einen Teil seines Umsatzes an Umweltschutzorganisationen spendet. So stellen sich junge Mädchen das klimafreundliche Einkaufszentrum der Zukunft vor. Diese und viele weitere kreative Ideen haben rund 20 junge Mädchen gestern bei einem Workshop von ClubE bei der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) in Berlin-Mitte am Girls’Day 2019 entwickelt.

Brüssel 21.02.2019

Stadt Essen gewinnt europäischen Preis für Energieeffizienz

Die Stadt Essen hat beim diesjährigen European Energy Service Award (EESA) eine von sieben Auszeichnungen erhalten. Im Rahmen eines Energieeinsparcontracting (ESC)-Projektes im Essener Rathaus, das umfassend energetisch saniert wurde, konnten hohe Kosten- und CO2-Einsparungen erzielt werden. Die Berliner Energieagentur (BEA) vergibt die Preise gemeinsam mit der Europäischen Kommission in drei verschiedenen Kategorien an Institutionen und Projekte, die einen besonderen Beitrag zur Förderung von Energiedienstleistungen erbringen.

Berlin 21.11.2018

Wie wird der städtische Verkehr emissionsfrei?

Autos von Pflege- und Sozialdiensten, von Handwerkern, Fahrschulen und vielen andere kleinen und mittleren Unternehmen sollen in Zukunft immer häufiger elektrisch über Berliner Straßen rollen. Daher hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ein Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ aufgelegt, das die Anschaffung von Elektrofahrzeugen, den Aufbau einer Ladeinfrastruktur sowie eine unterstützende Potenzial- und Realisierungsberatung bezuschusst. Die Berliner Energieagentur (BEA) ist das einzige Berliner Unternehmen, das eine qualifizierte förderfähige Beratung

Berlin 15.11.2018

Klimaschutz unterm Sternenhimmel

Was hat ein Bär mit Wärmespeicherung zu tun? Wie können Glukose-Brennstoffzellen helfen, das Körpergewicht zu reduzieren? Und was bedeutet eigentlich nachhaltige Disruption? Antworten auf diese und weitere Fragen haben gestern rund 300 Wissenschaftsinteressierte im Prenzlauer Berg beim ClubE-Event „Green Science Slam“, einem wissenschaftlichen Redewettstreit, im Zeiss-Großplanetarium erhalten.

Berlin 09.11.2018

Niedersachsen schließt erstmals Energiespar-Contracting Vertrag ab

Die Polizeiakademie Niedersachsen wird an ihrem Studienort Oldenburg künftig die Energiekosten und CO 2 -Emissionen halbieren. Im Rahmen eines jetzt abgeschlossenen Energiespar-Contractingvertrages verpflichtet sich die mit der Umsetzung beauftragte E 1 Energiemanagement GmbH dazu, jährlich über 1.000 Tonnen CO 2 und über 200.000 Euro Energiekosten einzusparen. Das Energiedienstleistungsunternehmen wird rund 1,7 Millionen Euro in neue technische Anlagen investieren und damit langfristig einen energieeffizienten Betrieb ermöglichen. Das beauftragte Unternehmen wird auf dem rund 40.000

Berlin 18.10.2018

Berliner Energieagentur zeichnet zum elften Mal Europas beste Energiedienstleister aus

Die Berliner Energieagentur verleiht zum elften Mal den „European Energy Service Award“ (EESA). Interessierte Unternehmen, die hochwertige Energiedienstleistungen anbieten, vorantreiben und umsetzen, können sich ab sofort bewerben.