Klimaschutz 100 Pro

Partner
Senstsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz
Projektzeitraum
12/2021 – 5/2023
 
Ein Beratungsangebot für Berliner Haushalte

Wer sein Verhalten hinterfragt, Konsum, Mobilität und Genuss neu denkt und Chancen sieht, wo andere an Verzicht denken, der kann viel für den Schutz von Klima und Umwelt erreichen – 100 Pro!

Im Stadtverkehr, am Arbeitsplatz, zuhause, beim Einkaufen oder bei einem Wochenendausflug – im Alltag werden häufig vermeidbare CO2-Emissionen verursacht, die den Klimawandel vorantreiben und schwer auf dem Portemonnaie liegen.

„Klimaschutz 100 Pro“ ist eine Initiative für Berlinerinnen und Berliner, die aus ihren Möglichkeiten alles herausholen wollen. Das Angebot der Senatsverwaltung gibt Denkanstöße, vermittelt Wissen und informiert über gute Gelegenheiten, Klimaschutz zu leben. Und das Beste: „Klimaschutz 100 Pro“ kommt in die Berliner Quartiere!

Weitere Informationen zu „Klimaschutz 100 Pro“ auf der Website der Senatsverwaltung.

Orientierung im Kiez – wann, wo, was?

Zunächst startet „Klimaschutz 100 Pro“ in den Quartieren „Möckernkiez / Dragonerareal“ und „Boxhagener Platz“. Beratungsgespräche, Klimaspaziergänge durch die Kieze und eine Checkliste für den Hausgebrauch sind Teil des Programms, das sich an die Anwohnerinnen und Anwohner richtet. Gemeinsam mit lokalen Initiativen und Anbietern zeigt „Klimaschutz 100 Pro“ auf, wo und wie mehr Klimaschutz möglich ist.

  • Klimaschutz ABC – persönliche Beratung zu Energiekosten und Energieeinsparung
  • Austausch zwischen lokalen Klimaschützer*innen und denen, die es werden wollen.
  • Selbst aktiv werden – von Fahrradreparatur über Abfalltrennung bis Umweltverein

Die Berliner Energieagentur setzt die Initiative gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Berlin (BUND Berlin) im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz um.