Wohngebäude Behmstraße - Ökostrom am Gesundbrunnen

Gebäude Behmstraße, Gesundbrunnen
Wohngebäude Behmstraße
  • 427 Wohnungen
  • 30.000 qm Wohnfläche
  • BHKW: 235 kWel und 290 kWth
  • CO2 Einsparung: 1.500 t
Partner: 
Becker & Kries Deutsche Immobilien Investierungs-GmbH
Versorgungsbeginn: 
03/ 2014
Adresse:


Behmstraße 36
13357 Berlin

427 Wohnungen beherbergt der markante Wohnblock in der Weddinger Behmstraße, der direkt am Berliner S-Bahnhof Gesundbrunnen liegt. Jetzt hat das bis zu elfgeschossige Gebäude aus den 70er Jahren eine moderne dezentrale Energieversorgung bekommen.

Für über 600.000 Euro hat die Berliner Energieagentur (BEA) ein Blockheizkraftwerk (BHKW) und einen neuen Erdgas-Brennwertkessel installiert sowie weitere Effizienzsteigerungen in der Heizzentrale vorgenommen. Das BHKW wird mit Bioerdgas aus nachwachsenden Rohstoffen betrieben und erzeugt damit klimaneutral Strom und Wärme.

Das BHKW hat eine Leistung von 235 kWel und 290 kWth, der Strom wird komplett in das öffentliche Stromnetz eingespeist und nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) vergütet. Mit dem BHKW und den nunmehr zwei Spitzenlastkesseln mit zusammen 2.800 kWth versorgt die BEA eine Gesamtwohnfläche von fast 30.000 Quadratmeter  mit Heizwärme und Warmwasser. Die Primärenergieeinsparung durch das Projekt beläuft sich auf rund 4.900 MWh/Jahr. Beträchtlich ist außerdem der Klimaschutzeffekt: Über 1.500 Tonnen CO2 werden pro Jahr durch den BHKW-Betrieb und die Brennstoffumstellung von Öl auf (Bio-)Erdgas eingespart.

Mit dem Eigentümer des Gebäudes, vertreten durch die renommierte Becker & Kries Deutsche Immobilien Investierungs-GmbH, wurde ein Energieliefervertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren vereinbart.