Der Himmel über Berlin liefert Sonnenstrom

Berlin
5. July 2017

Bei einem Besuch in der Partnerstadt Berlin outete sich der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, als Wim Wenders-Fan. Bei einer Besichtigung der BEA-Solaranlage auf dem Dach des Roten Rathauses kam er dem "Himmel über Berlin" zumindest recht nah.

BEA-Geschäftsführer Michael Geißler erläuterte die Anlage, die seit 2011 umweltfreundlich Strom erzeugt. Mit dabei war auch Nancy Sutley, unter Präsident Donald Trumps Vorgänger Barack Obama für Klimaschutz im Weißen Haus verantwortlich. Sie ist jetzt bei den Stadtwerken von L.A. zuständig für nachhaltige Wirtschaft.

Im Auftrag der Senatskanzlei organisierte die BEA für die Gäste aus den USA ein umfassendes Diskussions- und Besichtigungsprogramm. Es gab Begegnungen mit Berliner Experten zu den Themen Elektromobilität, Netzausbau, Klimaschutzkonzepte, Energiesparberatung und dezentrale Energieerzeugung. Michael Geißler und Dr. Felix Groba von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe loteten mit Nancy Sutley Kooperationsmöglichkeiten mit dem Los Angeles Department of Water and Power (LADWP) aus.